Logo der VHS Goch
Logo
Home

Kurs in den Warenkorb legen Kurs in den Warenkorb legen und sofort zur Anmeldung gehen wenig Teilnehmer

Details zu Kurs K1003U
(Die Keppelnsche Landwehr - Vortrag - In Zusammenarbeit mit dem Heimat- und Verkehrsverein Uedem e.V.)



Kursnummer
K1003U
Titel
Die Keppelnsche Landwehr - Vortrag
Info
Landwehren gehören zu den bedeutenden archäologischen Denkmälern des Mittelalters. Ihre Errichtung steht im Zusammenhang mit der territorialen Entwicklung der rheinischen Grafschaften und späteren Herzogtümern. Zu diesen historischen Zeugnissen gehört die Keppelner Landwehr, die die Grenze zwischen den Grafschaften Kleve und Geldern markierte. Ihre Funktion ist nicht nur eine militärische, vielmehr sollten die gestaffelten Wall-Graben-Anlagen die bewirtschafteten Flächen von Bauern und Bürgern vor feindlichen Übergriffen schützen. An eigens angelegten Durchlässen an Handelswegen wurde Zoll erhoben. Sie waren durch Schlagbäume mit Ketten und Schlössern gesichert. Landwehren dokumentieren nachhaltig die politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Verhältnisse im Mittelalter und sind ein unverzichtbares Zeugnis der Menschheitsgeschichte im Rheinland. In dem Vortrag wird über die historischen Entwicklungen der Landwehren, im speziellen über die Keppelner Landwehr zu berichten sein, aber auch über den Aufbau, die Erbauer und die Nutzungen. Auch ein Ausblick auf die denkmalpflegerischen Belange und die Problematik der Erhaltung wird angesprochen.
Außenstelle
 
Veranstaltungsort
Uedem; Bürgerhaus; Saal I (Schlütersaal) 
Termin
Do. 12.04.2018 
Veranstaltungstage
Mi 
Dauer
1 Termin 
Details zur Dauer
 
U.-Std. (gesamt)
Kosten
0,00 EUR  
Anmeldeschluss
 
Maximale Teilnehmerzahl
100 
Material
 

Dozent(en)
  • Wolfgang Wegener

Kursort(e)
  • Uedem; Bürgerhaus; Saal I (Schlütersaal)
    Agathawall 11
    47589 Uedem

Zu diesem Kurs sind keine Stichworte vorhanden.
Zurück zur Übersicht